Fischfanggebiete – Die FAO-Fanggebietskarte

Fahren Sie einfach mit der Maus über die Karte und erfahren Sie, wo welche ICELAND-Fischsorte gefangen wird. Ein Klick und Sie erhalten weitere Informationen.

Pangasius

Lateinisch
Pangasius hypopthalmus

Herkunft
Aquakultur, Vietnam

Merkmale
Der Pangasius ist ein Süßwasserfisch. 

Geschmack
Der Pangasius ist weißfleischiger Speisefisch mit mildem Geschmack, der zur Familie der Schlankwelse gehört.

Grösse und Gewicht
Er wächst vergleichsweise schnell, in nur 6 bis 8 Monaten, zu einem Schlachtgewicht von 1,5 bis 2 kg heran und kann eine Länge von bis zu 1,50 m erreichen.

Lebensräume
Der Pangasius besiedelt die großen Flussläufe des Menkong-Deltas in Vietnam sowie die Flüsse und Seen von Thailand bis Kambodscha.

Lebensweise
Der zum Verzehr bestimmte Pangasius wird hauptsächlich in Aquakulturen gezüchtet.

Nahrung
Sein hauptsächlich vegetarisches Nahrungsspektrum umfasst Algen, Wasserpflanzen, Zooplankton, Weichtiere, Insekten, organische Abfälle und bei größeren Tieren auch Fische, Krustentiere und Früchte.

Wissenswertes
Der Fisch wird in Deutschland immer bekannter und steht in vielen Ländern der Erde schon seit langem regelmäßig auf dem Speiseplan.

Pangasius
Pangasiusfilets „à la Saison"

Pangasiusfilets „à la Saison"

Hier gehts zum Produkt mehr