Frischfisch

Unsere Frischfisch-Abteilung ist spezialisiert auf Flugfilets aus Island. Per Luftfracht wird der Fisch nach Deutschland geflogen und von Bremerhaven in alle Teile Deutschlands transportiert. Bevor er seine Reise zu den Kunden antritt, wird er sorgfältig aufgeeist und in gelochte Styroporkisten verpackt, in denen das Schmelzwasser abfließen kann.

Frische hat bei uns oberste Priorität, daher ist unser Frischfisch in der Regel nie älter als drei Tage. Unsere umfassende Erfahrung und eine sorgfältige Handhabung bieten die Gewährleistung für eine ununterbrochene Frischekette bis hin zum Konsumenten. Zu unseren Abnehmern gehören der Großhandel, mobile Händler z.B. auf Wochenmärkten, der Fischfachhandel sowie Cash & Carry.

Für die Verladung der Frischfisch-Filets ab Bremerhaven verwenden wir nur Fisch aus kontrollierter isländischer Fischerei aus dem Fanggebiet Nordostatlanik. Folgende Fischsorten werden von uns vertrieben:

~ Rotbarschfilet (sebastes marinus)
~ Rotbarschrückenfilet (grätenfrei)
~ Steinbeißerfilet
~ Steinbeißerrückenfilet (grätenfrei)
~ Steinbeißerbäckchen
~ Schollenfilet
~ Seelachsrückenfilet (pollachius virens)
~ Schellfischrückenfilet (grätenfrei)
~ Kabeljaufilet
~ Kabeljaurückenfilet (grätenfrei)
~ Kabeljauspitzen (grätenfrei)
~ Seesaibling (Ganzer Fisch, Zuchtfisch aus Island)
~ Seesaiblingsfilet (mit Haut)

Frischfisch
Fischfanggebiete

Fischfanggebiete

Wo wird eigentlich unser Fisch gefangen? zur Karte